von der Donnerbrücke

Vertrauen ist die Basis für gute Zusammenarbeit!

Gesundheit - Wesen - Leistung - Erscheinungsbild

Als Liebhaber des Deutschen Schäferhundes möchten wir diesen, gemäß den Vorstellungen des Rassebegründers Max von Stephanitz, als Gebrauchshund erhalten und züchten deshalb primär leistungsorientiert. Mit max. 1-2 Würfen im Jahr verstehen wir unsere Zucht als Hobbyzucht. Gerade die Aufzucht der Welpen und deren Erstprägung ist sehr zeitintensiv. Alle unsere Hunde haben engen Familienanschluß, sind keine reinen Sport- und Zwingerhunde. Das ist uns sehr wichtig.

In der eigenen Ausbildung lernen wir unsere Zuchthunde am besten kennen. Jeder Hund hat Vor- und Nachteile, diese gilt es festzustellen und züchterisch zu beachten. Als begeisterte Hundesportler, die auch überregional ambitioniert sind, haben unsere Zuchthündinnen nach Möglichkeit SchH3 und werden überregional geführt.

Jedem Käufer unserer Welpen sollte aber klar sein, dass letztlich immer auch Fortuna im Spiel ist. Genetik bleibt trotz sorgfältiger Wurfplanung unberechenbar.
Und unterm Strich ist jeder maßgeblich auch selbst dafür verantworlich, wie sich sein Hund entwickelt. Erfolge definieren sich nicht allein über Qualität, sondern auch über Aufzucht, Haltung, Hundeführerqualität, Zeitaufwand und Umfeld.

Wir versprechen non-kommerzielle Motivation, Engagement und Treue gegenüber unserem Zuchtziel!



Letzte Änderung am Mittwoch, 18. November 2015 - 21:01 Uhr