Zwinger von der Donnerbrücke

Unsere Wahl des Deckpartners wird in erster Linie durch gesundheitliche Aspekte beeinflußt. Rüden, die bis ins hohe Alter noch überdurchschnittlich leistungsfähig sind, können zur Erhöhung der Vitalität der Rasse beitragen. Dies ist in unseren Augen, gerade im Hinblick auf den immer anspruchsvoller werdenden "Gebrauch der Hunde" und die damit verbundene Belastung enorm wichtig. Obwohl wir in erster Linie leistungsorientiert sind, versuchen wir auch die anatomische Seite nicht ganz aus dem Blick verlieren.

Dies sind die Rüden, die bisher von uns eingesetzt wurden:

Kniffel von der Donnerbrücke
ZB: SG - gekört - HD/ED: normal
IPO3

Vater:
Yack v Kammberg (BSP)

Mutter:

Hummel vd Donnerbrücke


Körbericht:
Groß, mittelkräftig, guter Ausdruck, kräftiger Kopf, normaler Widerrist, gerader Rücken, Kruppe sollte länger sein. Gute Winkelungen der Vor-, sehr gute Winkelungen der Hinterhand, gute Brustverhältnisse, gerade Front. Hinten und vorn geradetretend, gute Gänge. Wesen sicher, TSB ausgeprägt; läßt ab.

Besondere Vorzüge:
Geeignet zur Verbesserung der TSB-Anlagen.

O-Wurf (4,4)

Trojan von der Staatsmacht
ZB: SG - KK: 1 - HD/ED: normal
SchH3, IP3 (BSP, LGA, LG-FCI, 7-LWK)

Vater:
Elliot v Prevent
(Hutch v dunklen Zwinger LGA, Ronja Poppitz)

Mutter:

Gracia von der Staatsmacht
(Olex Valsory BSP, Orla von der Schiffslache)


Körbericht:
Mittelgroßer, mittelkräftiger,dunkelgrauer Rüde, im richtigen Verhältnis aufgebaut. Kräftiger Kopf, fester Rücken, gute Lage der Kruppe,
ausgeglichene Brustverhältnisse, im Stand gerade Front. Der Oberarm sollte gerinfügig länger sein und schräger liegen, die Hinterhand ist gut gewinkelt. Geradetretend haben die Gänge guten Raumgewinn mit kraftvollen Nachschub, wobei der Vortritt etwas freier sein sollte. Wesen sicher,TSB ausgeprägt, läßt ab.

Tygo von Haus Silma
WUSV-UNIVERSALWELTMEISTER 2014

ZB: V (BSZS) - KK: 1 - HD: fast normal, ED: normal
SchH3, IP3 (Bundes-FCI, LGA, LG-FCI, 7-LWK)

Vater:
Agent vom Wolfsheim (WUSV, BSP)
(Justin vom Pendel Bach WUSV, Noditha v Teufelsgrund)

Mutter:

Irene von Haus Silma
(Carlo v Hilsblick LGA, Maya van de Moezenbulte)


Körbericht:
Mittelgroßer, mittelkräftiger, dunkelgrau pigmentierter Rüde mit gutem Kopf, guter Widerrist, gerader Rücken, Kruppe sollte bei guter Lage länger sein, sehr gute Winkelung der Vor- und Hinterhand, gute Brustverhältnisse, gerade Front, hinten gerade, vorne zehenweittretend, gute Gänge, Wesen sicher, TSB ausgeprägt; lässt ab.
Bes. Vorzüge: Rüde mit korrekter Mittelgröße.
Beratung für die Zuchtverwendung: Geeignet zur Verbesserung der TSB-Anlagen.

N-Wurf (3,4)

Isaac v Bracheler See
WT: 21.02.2004
ZB: SG - KK: 1 - HD: normal, ED: normal

SchH3, IP3, FH1
WUSV, LGA, BSP, 7-LWK

V: Olex de Valsory BSP
M: Clärchen v Bracheler See

L-Wurf (3,2)
M-Wurf (4,6)

Yack vom Kammberg
WT: 16.07.2006
ZB: V (BSZS) - KK: 1 - HD: normal, ED: normal

SchH3, IP3
LGA, BSP, Bundes-FCI

V: Javir vom Talka Marda
M: Kira vom Petersbrunnen

K-Wurf (6,3)

Quasimodo vom Rosseleck
WT: 14.07.2005
ZB: SG - KK: 1 - HD: normal, ED: normal

SchH3, IP3
LGA, BSP

V: Joker vom Schmiedegarten
M: Nell vom Rosseleck

J-Wurf (6,3)

Javir vom Talka Marda
WT: 20.05.2003
ZB: V (BSZS) - KK: 1 - HD: normal

SchH3, IP3
3x BSP (Bundessieger), 3x WUSV-WM, 7-Länderkampf, LGA, 2x Universalsieger

V: Dago vom schwarzen Pegasus
M: Quaste von Ankenrütt

P-Wurf (0,2)

Dack aus der Königshöhle
WT: 05.11.2002
ZB: V - KK: 1 - HD: fast normal, ED: normal

SchH3, IP3
Bundessieger (Österreich), FCI-WM, WUSV-WM, 7-Länderkampf

V: Vox von der Kine
M: Roxi aus der Königshöhle

I-Wurf (4,2)

Bandit vom Zuchtgut
WT: 13.04.2000
ZB: G - KK: 2 - HD: normal, ED: noch zugelassen

SchH3, IP3, FH1
3x LGA (Landessieger 2004) / 1x BSP / 3x LG-FCI, 3x 7-LWK

V: Nicko vom Heiligenbösch
M: Gitta vom Lisdorferland

H-Wurf (1,2)

Quincy vom Waldwinkel
WT: 12.04.1999
ZB: SG - KK: 1 - HD: normal

SchH3, IP3, FH2
2x WUSV-WM / 3x BSP / Sieger 7-Länderwettkampf 2004

V: Asko von der Lutter
M: Dixie vom Hause Santiages

G-Wurf (1,1)

Kalle vom Welzbachtal
WT: 12.11.1997
ZB: SG - HD: normal

SchH3, IP3, FH1
3x WUSV-WM (Weltmeister 2002) / 5x BSP / Sieger Bundes-FCI-Qualifikation 2001

V: Aly vom Vordersteinwald
M: Xenja vom Ölschnabel

F-Wurf (0,2)

Vito vom Waldwinkel
WT: 02.01.2001
ZB: V - KK: 1 - HD: normal

SchH3
2x LGA

V: Tom van´t Leefdaalhof
M: Dixie vom Hause Santiages

E-Wurf (0,4)

Asko von der Lutter
WT: 21.08.1994
ZB: SG - KK: 1 - HD: normal

SchH3, IP3, FH1
3x BSP (1x Sieger), 3x WUSV-WM (1x Sieger), 2x LGA (1x Sieger), 2x SV-BQ

V: Dino vom Sylbacher Wald
M: Hasko von Karthago

D-Wurf (2,4)

Unikum vom Höllbachgrund
WT: 21.07.1996
ZB: V - KK: 1 - HD: normal

SchH3
3x LGA / Sieger 7-Länderwettkampf 2002

V: Xaver vom Höllbachgrund
M: Flora vom Höllbachgrund

B-Wurf (3,2)

Glenn von der Hühnergasse
WT: 27.05.1997
ZB: V - KK: 1 - HD: normal

SchH3, IP3, FH1
WUSV-WM, BSP, LGA, LG-FCI, 7-Länderkampf

V: Manto vom Kahlenbach
M: Ella vom Hirschentanz

A-Wurf (1,4) / C-Wurf (4,2)